Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Liegenschaftsverwaltung

Die Grundstücksverwaltung erfordert aktuelles und rechtssicheres Wissen zu allen Belangen und Rechten zu WSV-eigenen und unmittelbar benachbarten fremden Grundstücken. Die Angaben aus dem Grundbuch und dem öffentlichen Liegenschaftskataster sind die Rechtsgrundlagen für alle grundstücksbezogenen Aufgaben der WSV.

Das gesicherte historische grundstücksbezogene Wissen und die aktuellen Eigentumsverhältnisse sind eine wichtige und grundlegende Datenbasis für die Liegenschaftsverwaltung der Bundeswasserstraßen. Diese komplexe Aufgabenstellung stellt hohe fachliche und rechtliche Anforderungen an die Sachbearbeiter. Der Kontakt mit den beteiligten Bürgerinnen und Bürgern zum Teil über Jahre, ist eine besondere Ausprägung dieses interessanten Tätigkeitsfeldes.